CMS - Content Management System

Was ist ein CMS

Ein CMS, auch als Backend bekannt, ist der Bereich, der nur ein Administrator zu sehen bekommt.
Um dies zu gewährleisten, wird der Zugang dazu mittels Verifizierung durch Benutzername und Passwort sichergestellt.

In diesem CMS kann der Administrator dann den Inhalt seiner dynamischen Webseite ändern, löschen oder erweitern.
Wichtig hierbei ist auch, dass nur Daten geändert werden können, welche in einer Datenbank hinterlegt wurden!

Nun ist es so, dass der Administrator aber nicht pauschal sämtliche Umstellungen an der Webseite vornehmen kann.
Alles was modifiziert werden kann, muss bereits beim Erstellen des CMS durch den Webdesigner auch dementsprechend programmiert werden.
Da die Programmierung des Backends häufig anspruchsvoller und umfangreicher ist als das Frontend (die Webseite welche die Benutzer sehen), versucht man sich hier auf die wichtigsten Bereiche zu beschränken.


Beispiele für sinvolle CMS - Manipulationen:

  • Ein Terminkalender, in dem der Administrator neue Termine mit Beschreibung eintragen kann.
  • Eine News - Seite, auf welcher Neuigkeiten verkündet werden.
  • Bei einem Restaurant die Menükarte, da selbige von Zeit zu Zeit umgestellt wird.
  • Eine Auflistung der Mitarbeiter, da es hier Wechsel geben kann.
  • Öffnungszeiten, damit der Eigentümer bei einem wechsel diese selbstständig aktualisieren kann, Stichwort Betriebsferien.
  • Bildergalerien von Kunstobjekten wie Tattoos, Skulpturen usw.
  • Angebotene Produkte, Fotos, Beschreibung

  • CMS die von mir programmiert werden sind zugeschnitten auf das jeweilige Webprojekt. Das heisst einfach und verständlich in der Bedienung, ohne zigfache Funktionen die Sie nicht brauchen und womöglich nur verwirren.

    Je nach CMS werden die Beiträge des Administrators direkt in HTML verfasst, das klingt vielleicht schwieriger als es ist.
    Als Hilfestellung und Nachschlagewerk dafür gibt es hier ein HTML - Tutorial mit den Wichtigsten Formatierungsbefehlen.

    Für grössere Modifizierungen auf den anderen Seiten, oder Design - Technische Änderungen empfiehlt es sich, den Webdesigner seines Vertrauens zu kontaktieren.


    Zugangsverifizierung zum CMS

    CMS Login

    Beispiel wie die Arbeitsoberfläche in meinem CMS aussehen kann

    CMS Demo